Schlagwort-Archive: „Der Novak lässt mich nicht verkommen“

Cissy Kraner singt Offenbach

Das „Simpl“-Chanson ist eine Untergattung des Couplets bzw. des volkstümlichen Chansons. Dieses Sub-Sub-Genre hat die Wiener Schauspielerin und Diseuse Cissy Kraner für uns Heutige praktisch für sich allein. Ihr Mann schrieb ihr alle Klassiker dieser Sparte auf den Leib, aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Kabarett und Comedy, Monty Arnold - Biographisches, Musik, Songtext, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „Der Novak lässt mich nicht verkommen“

betr.: 116. Geburtstag von Hugo Wiener Als ich neu in Hamburg war, mauserte sich „Toom Peerstall“ auf St. Pauli binnen weniger Stunden zu meinem Stammlokal. Im Sprachgebrauch hieß es „Katharina“, wie die inzwischen verstorbene Wirtin, die ich allerdings nur selten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Kabarett und Comedy, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song des Tages: „Ich wünsch mir zum Geburtstag einen Vorderzahn“

betr.: 66. Jahrestag der Premiere von „Wir sehen schwarz“ Die Chansonniere Cissy Kraner wird heute vor allem für ihre volkstümlichen Chansons verehrt und erinnert, die in ihrem wechselvollen (Künstler-)Leben nur ein Kapitel gebildet haben. Nach frühen Jahren als Soubrette in Wien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chansons über Chansons – ein unanständiger Vergleich

betr.: 33. Todestag von Fritz Rotter Als Autor von „Veronika, der Lenz ist da“, „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ und „Ich küsse ihre Hand, Madame“ ist Fritz Rotter einer unserer ganz großen Textdichter. Er floh vor den Nazis und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chanson, Film, Kabarett und Comedy, Kabarett-Geschichte, Medienkunde, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar