Schlagwort-Archive: Kammerspiel

Daheimbleiben mit … Jean-Paul Sartre

betr.: Corona-Krise / 40. Todestag von Jean-Paul Sartre (morgen) Sartres berühmtes Kammerspiel „Geschlossene Gesellschaft“ ist eines dieser Stücke, die so fabelhaft zur gegenwärtigen Situation passen, dass viele von Ihnen vielleicht schon daran gedacht haben, es sich (noch)mal anzuschauen.Es gibt eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Gesellschaft, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (10): „Der Maulwurf“

„Der Maulwurf“ – BBC-Hörspiel von Rodney David Wingfield, übersetzt von Marianne de Barde, Regie: Manfred Marchfelder – Produktion: SDR 1980 – Credits unter http://xn--hrdat-jua.de/pdf.pl?a=Wingfield&b=Der+Maulwurf&c=SDR Frank Piccart kommt zu einem vermeintlichen Geschäftstermin nach London. Er ist überrascht, in seinem alten Kollegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Hörspiel, Krimi, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (92): „Sein Leben in meiner Gewalt“

Schon Mitte der 60er Jahre hatte Sean Connery das Bedürfnis, der Rolle zu entkommen, die ihn reich und berühmt gemacht hatte: James Bond. Während schon im vierten Beitrag der Agentenserie sein Interesse sichtbar nachließ, agierte er ununterbrochen in 007-Gegendarstellungen. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienphilosophie, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (63): „Tödliche Entscheidung“

betr.: 8. Todestag von Sidney Lumet Hinter dem nichtssagenden deutschen Titel „Tödliche Entscheidung“ verbirgt sich ein – zugegeben – unübersetzbares Original: „Before the Devil Knows You’re Dead …“, eine Zeile aus einem irischen Trinkspruch. Der Film wurde als Thriller, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Krimi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (39): „Der Fänger“

Michael Haneke  beschreibt in einem langen Interview* einen Film im Film „Code inconnu“: die Geschichte eines Immobilienmagnaten, der Leute in seine Villa lockt, um sie dort einzusperren und ihnen „beim Sterben zuzusehen“: „Ich wollte selbst mal so einen Film drehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienkunde, Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (16): „Du lebst noch 105 Minuten“

Die schwerreiche Leona Stevenson liegt im Bett und telefoniert – durchs Fenster sehen wir, wie sich der Abend über New York legt. Sie macht sich Sorgen, wo ihr Mann bleibt, doch in seinem Büro kann man ihr nicht weiterhelfen. Durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörspiel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar