Schlagwort-Archive: Urlaubsgeschichte

Buddha vergessen (3/3)

Eine Urlaubsgeschichte Fortsetzung vom 7.2.2021 / Schluss Wie er mir erzählte, war er erstmal auf Probe zu Tochter und Schwiegersohn gezogen, und es habe sich bombig angefühlt. Er wusste gar nicht mehr, was für ein Problem er früher mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik (eigene Texte) | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buddha vergessen (2/3)

Eine Urlaubsgeschichte Fortsetzung vom 4.2.2021 Dieser rätselhafte Exot stammte mit Sicherheit nicht von der Insel – hier gab es ja fast nur deutsche Touristen. Seine Anwesenheit auf diesem schlichten Sitzmöbel war ein Zeichen des Himmels. Da ich nicht die Absicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik (eigene Texte) | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buddha vergessen (1/3)

Eine Urlaubsgeschichte Klaus-Uwe war maulig. Das konnte ich gut verstehen.Seine Ankunft im Hotel – unsere Ankunft – hatte mit Zahnweh begonnen. Das konnten ja heitere Ferien werden. Ich hatte mich als echter Leitwolf erwiesen und – mit Hilfe des Rezeptionisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik (eigene Texte) | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buddha vergessen (2/2)

Eine Urlaubsgeschichte von Monty Arnold Fortsetzung vom 17.6.2019 Langsam, aber festen Schrittes näherte ich mich dem schweigenden Nippesgötzen. Vielleicht war er ja ein pakistanischer Distriktrichter auf Urlaub … oder ein verbannter Prinz. Ich deutete eine kleine Verbeugung an und sagte: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buddha vergessen (1/2)

Eine Urlaubsgeschichte von Monty Arnold Klaus-Uwe war maulig. Das konnte ich gut verstehen. Seine Ankunft auf Gran Canaria – unsere Ankunft – hatte mit Zahnweh begonnen. Das konnten ja heitere Ferien werden. Ich hatte mich als echter Leitwolf erwiesen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Manuskript | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar