Der Song des Tages: „99 Pappkartons“

betr.: 56. Geburtstag von Nena

Die Sängerin Nana Gualdi bat mich einst um Amtshilfe: parodistische deutsche Texte für große englischsprachige Hits. Ich übersetzte ihr zum  Beispiel „Control Yourself“ von Cleo Laine.
Natürlich wurden auch deutsche Originale verhohnepipelt – damals konnten sich alle noch gut an Blödel-Hits nach klassischer Vorlage erinnern, wie z.B. „Auf der Autobahn nachts um halb eins“ oder „Dat bisken Frühschicht“.
Da Nana Gualdi sehr fleißig auf Galas auftrat und entsprechend großen Bedarf hatte, empfahl ich ihr meinen damaligen Pianisten Hans Peter Reutter. Unter seinen Gualdi-Textbeiträgen fand sich eine Parodie auf einen NDW-Schlager, die für mich der Höhepunkt unserer Bemühungen in dieser Sache war und mir sogar besser gefiel als das Original.

99 Pappkartons
– nach Nena
Neu getextet von Hans Peter Reutter

Hast Du etwas Zeit für mich,
dann singe ich ein Lied für Dich
von 99 Pappkartons
auf jedem meiner zwei Balkons.

***

99 Pappkartone
glänzen in der Abendsonne
drin der Plattenrestbestand
der niemals einen Käufer fand.

Einst hatt‘ ich ’nen großen Schlager,
drauf war leer mein Plattenlager
Ich versuchte es noch mal,
doch dieses Lied blieb im Regal.

Meistens bin ich weg vom Fenster,
doch wie alle Nachtgespenster,
tauch ich immer wieder auf –
wirkungslos für den Verkauf.

**

99 Platten lang
tönt inzwischen mein Gesang
wurscht das Warten aufs Comeback,
denn die Fans sind alle weg.

So bleib ich heut meist zuhaus,
und schau ich mal zum Fenster raus,
seh‘ ich auf meinen zwei Balkons
auf 99 Pappkartons.

Dieser Beitrag wurde unter Hommage, Musik, Popkultur, Songtext, Übersetzung und Adaption abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.