The Nature Of The Beast

betr.: 78. Geburtstag von Richard Corben*

Unbeirrbar hält die deutsche Wikipedia am 1. November als dem Geburtstag des bahnbrechenden Comic-Künstlers Richard Corben fest. So ist unsere erheblich kleinere Verlautbarung eben vier Wochen früher damit dran, den Meister pünktlich hochleben zu lassen. Hier und heute nur der Hinweis, dass Corben im nächsten Januar dem „Festival International de la Bande Dessinée d’Angoulême“ als Jury-Präsident gegenwärtig sein wird.

Aussergewöhnliche Welt des Richard Corben
So kennen wir es. (Volksverlag 1980)

„Die aussergewöhnliche Welt des Richard Corben“ erschien einst im „Volksverlag“ – nur einer von vielen Verlagen, die Corben hierzulande publiziert haben, aber sicherlich der wichtigste und verdienstvollste. Es sollte 33 Jahre dauern, bis ich und der Rest des deutschen Publikums die Pointe des Gemäldes auf der Titelseite verstehen konnten. Sieht der Triceratops hier einfach nur hungrig bzw. wie ein normal agierendes wildes Tier aus, enthüllt sich erst auf der kompletten Darstellung des Motivs seine wirkliche Motivation.

Corben_Mädchen Monster MutantenPointe endlich freigelegt! (Edition Comicographie 2013)

Dieses Buch enthält neben der angekündigten Übersicht über das auf Deutsch publizierte Schaffen von Richard Corben auch einige gut geschriebene Artikel und ist als gedrucktes Exemplar in etwa so schwer zugänglich wie das beschaulich-abgelegene Angoulême.
_____________________
* Siehe dazu auch https://blog.montyarnold.de/2018/07/14/ein-laechelnder-spuk-aus-der-vergangenheit/

Dieser Beitrag wurde unter Comic, Internet, Medienphilosophie abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>